Tierarztpraxis Rosin - Berlin, Falkensee, Köln | Pictures by klatschnassfotografie.deFalkensee, Köln
Tierarztpraxis Rosin - Berlin, Falkensee, Köln | Pictures by klatschnassfotografie.de
Tierarztpraxis Rosin - Berlin, Falkensee, Köln | Pictures by klatschnassfotografie.de Falkensee, Köln
Tierarztpraxis Rosin - Berlin, Falkensee, Köln | Pictures by klatschnassfotografie.delkensee, Köln

arthrosin dog

Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung der Gelenkgesundheit bei Hunden

Einsatzempfehlungen

  • Bei arthrotisch bedingten Gelenksveränderungen
  • Zur Regeneration des Gelenkknorpels nach Operationen
  • Bei erhöhten Leistungsanforderungen zur Festigung von Bändern und Sehnen
  • Bei wachsenden Hunden zur Förderung der Knochen und Knorpelbildung
  • Für alternde Hunde

Knorpelschutz für mehr Lebensfreude

  • Collagen: Oral verabreichtes Collagen fördert den Neuaufbau von Gelenkknorpel besser als einzelne Aminosäuren und führt unabhängig von weiteren knorpelschützenden Substanzen zur deutlichen Verbesserung von Beweglichkeit und Belastbarkeit der Gelenke. Spezifische Collagen Typ II-Formulierungen können Entzündungsprozesse auf Gelenksebene positiv beeinflussen.
  • Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat und Hyaluronsäure: Oral verabreicht verbessern diese, insbesondere Glucosaminsulfat, die Beweglichkeit und Belastungsfähigkeit der Gelenke erheblich.
  • Methylsulphonylmethan: Die organische Schwefelverbindung unterstützt den Körper bei der Kontrolle schmerzfördernder Botenstoffe.
  • Umfassendes antioxidatives System: Superoxiddismutase, Glutathionperoxidase und Katalase sind, neben Vitamin E, Vitamin C und L-Carnitin sowie selen-, zink-, manganabhängigen Enzymen wichtige Bestandteile der Kaskade zur Neutralisierung von Radikalen und greifen in Entzündungsprozesse ein.
  • Omega-3-Fettsäuren vermindern Abbauprozesse und Entzündungen

»Die angegebene Tagesdosis entspricht der Bedarfsdeckung verschiedener knorpelschützender Substanzen

Fütterungsempfehlung und -dauer

Tabletten direkt eingeben oder unter das Futter mischen

Bei ausgewachsenen Hunden pro 10 kg Körpergewicht:

Täglich 1 bis 2 Tabletten

1 Tablette entspricht 1,25 g

Bei Welpen großer Hunderassen pro 10 kg Körpergewicht, ab dem 3. Lebensmonat:

Täglich ½ bis 1 Tablette

1 Tablette entspricht 1,25 g

Maximale Tagesdosis pro 10 kg Körpergewicht: 3 Tabletten (4 g)

Mindestens 3 Monate füttern, bei Bedarf dauerhaft.

Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.

Analytische Bestandteile

Protein 21,8 %, Fettgehalt 7,8 %, Rohfaser 7,8%, anorganische Stoffe 15,1 %

 

Zusatzstoffe je kg

Vitamine: Vitamin E (3a700) 20 000 mg, Vitamin C (3a300) 5000 mg.

Spurenelemente: Zink als Zinkchloridhydroxid-Monohydrat (3b 609) 4000 mg, Mangan als Mangan-(II)-Oxid (3b502) 5000 mg, Selen als Selenhefe aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R397, inaktiviert (3b811) 10 mg. Aminosäure: DL: Methionin (3c301) 50 000 mg.

 

Zusammensetzung

Glucosamin aus Schalentieren 18 %, Gelatine (Schwein) 13 %, Methylsulphonylmethan (MSM) 10 %, Kartoffelstärke, Algenölpulver (enthält mindestens 10 % DHA) 5 %, Chondroitinsulfat (Huhn) 5 %, Dicalciumphosphat, Hyaluronsäure 2,5 %, Calciumstearat, Hefeerzeugnisse, Milchprotein, Nebenprodukte aus der Verarbeitung von frischem Obst und Gemüse (Melonensaft/Melonenfruchtfleisch) 0,4 %.

 

Lagerungshinweis

Behältnis nach Entnahme sofort wieder verschließen. Unzugänglich für Kinder und Tiere aufbewahren.

 

α-DE-BY-1-00229