arthrosin

Systemdiätetik für umfassende Gelenksgesundheit bei Hunden

Einsatzempfehlung

  • Bei arthrotisch bedingten Gelenksveränderungen

  • Zur postoperativen Regeneration des Gelenkknorpels

  • Bei erhöhten Leistungsanforderungen zur Festigung von Bändern und Sehnen

  • Für heranwachsende Hunde zur Förderung der Knochen und Knorpelbildung

 

Besonderheiten

  • Mit Omega-3-Fettsäuren

  • Ohne Weizen

 

Die 4 Pluspunkte von arthrosin

  • Collagen Typ I und Typ II zur Festigung des Knorpelgewebes und zur Verringerung von Abbauvorgängen

  • GAGs: Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat und Hyaluronsäure zur Stimulierung des Knorpelaufbaus und Hemmung des Knorpelabbaus

  • Organische Schwefelverbindungen Methylsulphonylmethan (MSM) zur Verstärkung endogener Schmerzinhibitoren

  • Antioxidatives System mit SOD aus Melonenkonzentrat sowie Vitamin E, Vitamin C, L-Carnitin, Zink, Mangan und Selen zur Entzündungskontrolle

 

Die Vorteile einer umfassenden Systemdiätetik

  • Vollständige Bedarfsdeckung verschiedener chondroprotektiver Substanzen bei angegebener Tagesdosis (Tabs: 1 bis 2 Tabletten/10 kg KW)

  • Sehr gute Compliance durch geprüfte Akzeptanz

  • Umfassende Wirkstoffkombination für optimale Wirkung

Fütterungsempfehlung und -dauer

Tabletten direkt eingeben oder unter das Futter mischen

Bei ausgewachsenen Hunden pro 10 kg Körpergewicht:

Täglich 1 bis 2 Tabletten

Bei Welpen großer Hunderassen pro 10 kg Körpergewicht, ab dem 3. Lebensmonat:

Täglich ½ bis 1 Tablette

1 Tablette entspricht 1,25 g

1 Tablette entspricht 1,25 g

Maximale Tagesdosis pro 10 kg Körpergewicht: 3 Tabletten (4 g)

Mindestens 3 Monate füttern, bei Bedarf dauerhaft.

Vor Verwendung oder vor Verlängerung der Fütterungsdauer ist stets der Rat eines Tierarztes einzuholen.

Analytische Bestandteile

Protein 21,3%, Fettgehalt 7,8%, Rohfaser 7,7%, anorganische Stoffe 14,8%

 

Zusatzstoffe je kg:

Vitamine: Vitamin E (3a700) 20 000 mg, Vitamin C (3a300) 5000 mg.

Spurenelemente: Zink als Zinkchloridhydroxid-Monohydrat (3b 609) 4000 mg, Mangan als Mangan-(II)-Oxid (3b502) 5000 mg, Selen als Selenhefe aus Saccharomyces cerevisiae NCYC R397, inaktiviert (3b811) 10 mg. Aminosäure: DL: Methionin (3c301) 50 000 mg.

 

Zusammensetzung

Glucosamin aus tierischem Gewebe (Schalentier) 18%, Gelatine (Schwein) 13%, Methylsulphonylmethan (MSM) 10%, Traubenzucker, Algenölpulver (enthält mindestens 10% DHA) 5%, Chondroitinsulfat (Huhn) 5%, Dicalciumphosphat, Hyaluronsäure 2,5%, Calciumstearat, Hefeerzeugnisse, Milchprotein, Nebenprodukte aus der Verarbeitung von frischem Obst und Gemüse (Melonensaft/Melonenfruchtfleisch) 0,4 %

 

α-DE-BY-1-00229